Was versteht man unter Teambuilding?

Teambuilding beschreibt die Zusammenstellung von Personen zu einem Team – sprich die Teambildung. Dabei werden unterschiedliche Personen, mit ihren Fähigkeiten und Fertigkeiten zusammengebracht, die für vereinbarte Ziele erforderlich sind.

Um den Unternehmenserfolg realisieren zu können, braucht es ein gut funktionierendes Team, bestehende aus sich optimal ergänzenden Mitarbeiter. Mitarbeiter sind das wertvollste Kapital eines Unternehmens. Teambuilding sorgt dafür, dass Mitarbeiter mit unterschiedlichen Qualifikationen zusammenkommen, um alle Aufgaben mit dem vorhandenen Wissen lösen zu können. Teambuilding hat außerdem den wunderbaren Effekt, dass es für ein tolles Arbeitsklima sorgt, in dem das WIR-Gefühl vorherrschend ist. Eine angenehme Arbeitsatmosphäre hat zur Folge, dass Produktivität und Mitarbeitermotivation steigen. Dies wiederum sorgt für eine niedrige Fluktuationsrate.

Wie definiert man Teambuilding?

Die soziale Komponente

Ein erfolgreiches Team, setzt immer ein gewisses Maß an Kollegialität voraus. Das bedeutet nicht, dass alle Freunde sein müssen, doch sollten sie sich als Team sehen, welches auf ein gemeinsames Ziel hinarbeitet. Ist dieses Maß an Kollegialität und Vertrauen gegeben, wird die Erfolgsbilanz nach oben schnellen.

Methoden des Teambuildings

Teambuildings sind eine enorme Herausforderung. Gerade in Teams, in denen sich die Mitglieder noch nicht so gut kennen oder in denen öfters Probleme auftauchen, macht es Sinn, sich diverse Methoden und Maßnahmen des Teambuildings zu bedienen.

  • Feedbackrunden
  • Gemeinsames Coaching, sowie Teambuilding-Seminare
  • Sehr beliebt sind Teamaktivitäten außerhalb der Büroräumlichkeiten. Gemeinsame Unternehmungen in entspannter Atmosphäre. Zu denken wäre etwa an einen Floßbau, bei dem Teams die Aufgabe haben ein Floß aus primitiven Utensilien zu bauen, um damit eine Fluss zu überqueren. Solche Teambuilding-Events sind erfahrungsgemäß die effektivsten – sie schaffen gemeinsame Erinnerungen, bleiben lange in den Köpfen der Mitarbeiter und sorgen für Gesprächsstoff.