Wie viele Bewerbungsfragen könntest du bei einem Google-Interview beantworten?

Google’s Arbeitsplätze und Bürowelten sind fast so berühmt wie Google selbst. Den Mitarbeitern wird ein riesiger Abenteuerspielplatz geboten, der neue Ideen und Lösungen fördern soll. Das Highlight: Googleplex in Mountain View, Kalifornien.

Im sonnigen Kalifornien soll im kommenden Jahr ein neues Hauptquartier entstehen. Google möchte weg von statischen Betongebäuden und stattdessen sollen gigantische Glaskuppeln die Grenzen zwischen Gebäuden und märchenhaften Parkanlagen verschwinden lassen. Inmitten von Bäumen, Fahrradwägen und Cafés sollen leichte Bürokisten stehen, die bei Bedarf rasch abgebaut und an anderen Orten eingesetzt werden können.

Mit diesen Spielplätzen und Arbeitsplätzen der besonderen Art pflegt Google ein exzellentes Image als Arbeitgeber. Neben diesem Image hält auch Google’s Bewerbungsprozess die Medien regelmäßig auf Trab: Bewerbern werden mit Hilfe von sehr kniffligen Rätselaufgaben, sogenannter Brainteaser, auf die Probe gestellt. Die meisten der Fragen haben keine richtige Antwort, sondern sind darauf ausgelegt die Kreativität der Bewerber auszutesten. Einige der bisher verwendeten Brainteaser waren so umstritten, dass Google sie selbst aus den Bewerbungsgesprächen verbannte.
Ready for Mountain View? Wie viele der 15 verbotenen Fragen könntest du beantworten?

 

  1. Wie viele Golfbälle passen in einen Schulbus?


  2. Wie viel würdest du für das Waschen aller Fenster in Seattle verrechnen?


  3. Ein Land in dem die Eltern nur Buben wollen …

    jede Familie bekommt solange Kinder, bis es einen Jungen hat. Ist das Kind ein Mädchen, bekommen sie noch eines. Bekommt die Familie einen Jungen, gibt es keinen weiteren Nachwuchs mehr. Wie wird die Verteilung von Mädchen zu Jungs sein?


  4. Entwirf einen Evakuierungsplan für San Francisco.


  5. Warum sind Kanaldeckel rund?


  6. Wie viele Klavierstimmer gibt es weltweit?


  7. Wie oft am Tag überdecken sich die Zeiger einer Uhr?


  8. Beschreibe die Signifikanz von totem Rindfleisch.


  9. Ein Mann fährt mit seinem Auto in ein Hotel und verliert sein Vermögen. Was ist passiert?


  10. Du sollst überprüfen, ob Bob deine richtige Nummer hat.

    Jedoch darfst du ihn nicht direkt fragen. Du musst die Frage auf einen Zettel schreiben und diesen dann Eva geben. Eva bringt Bob den Zettel und seine Antwort wieder retour. Was musst du auf den Zettel schreiben, damit Eva nicht an Ihre Nummer kommt?


  11. Du bist Kapitän eines Piratenschiffs …

    und das erbeutete Gold soll nun aufgeteilt werden. Wenn mehr als die Hälfte der Besatzung mit der Höhe deines Anteiles nicht zufrieden ist, wirst du gelyncht. Wie wirst du das Gold aufteilen, um so viel wie möglich zu erhalten, aber trotzdem am Leben zu bleiben?


  12. Du hast acht gleich große Bälle …

    sieben davon sind exakt gleich schwer ‒ einer ist eine Spur schwerer. Wie findest du den schweren Ball, wenn du eine bereitgestellte Wage nur zweimal benutzen darfst?


  13. Aus welchem Stockwerk überstehen Eier den Fall?

    Die Festigkeit von Eiern ist unterschiedlich. Manche überstehen einen Fall aus dem 100. Stockwerk und andere nicht einmal einen aus dem ersten. Du hast nun zwei idente Eier zu Verfügung, um das höchstmögliche Stockwerk zu finden, bei dem diese Eier nicht zerbrechen würden. Wie gehst du vor?


  14. Erkläre deinem achtjährigen Neffen eine Datenbank in drei Sätzen.


  15. Du wurdest auf die Größe eines Nickels geschrumpft …

    und in einen Standmixer aus Glas gesteckt. Die Messer fangen in 60 Sekunden an sich zu drehen. Was machst du?

Hier findest du alle Antworten zu den Google Interviewfragen.

[H/T: Business Insider]