Junge Damen posieren als Team beim Teambuilding vor Kamera

So schlägt sich das Team von Pankl Racing Systems beim Erlebnisbuilding ⭐💪

Ein ganz normaler Samstag im Hotel Roomz in Graz: 14 Damen von der Pankl Engine/Racing Systems AG aus Bruck an der Mur und Kapfenberg waren gespannt, was wir für sie vorbereitet hatten. Nachdem sie zuvor meistens auf „klassische“ Teambuilding Seminare gesetzt hatten, wollte sie diesmal innovative Ideen und Methoden ausprobieren. Die Erlebnisbuilder Fabio, Martin und Alex durften je ein Team durch die sechs Erlebnisbuilding-Aufgaben begleiten und den Teilnehmerinnen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Martin schnappte sich das Team Alpha, Fabio das Team Bravo und Alex war sofort Feuer und Flamme für das Team Charlie. Los geht´s!

Die verschiedenen Charaktere in den unterschiedlichen Teams konnten gleich bei den ersten Aufgaben ihre Stärken zum Vorschein bringen. Was die einen an Euphorie und Tatendrang mitbrachten wurde zum Beispiel von anderen durch ihre besonnene und ruhige Art perfekt ergänzt. Gewinnen wollten jedoch alle! 🏆 Nachdem alle drei Teams in den ersten 5 Aufgaben sehr gut abgeschnitten hatten, war der Punktestand vor dem großen Mario Kart Finale dementsprechend knapp. Bevor es aber in das große Finale ging, durften die Damen der Pankl GmbH noch Erinnerungsfotos mit unserer teamazing-Polaroid Kamera und lustigen Utensilien schießen. Fabio, Martin und Alex natürlich auch: 😉

Perücken, Brillen vor dem roomz graz

Danach ging es ab im Mario Kart Battle Finale. Und wie! Von der ersten Sekunde an waren alle Teilnehmerinnen sichtlich begeistert und hatten eine Menge Spaß. In der Luft machte sich ein Geruch von heißem Gummi und zerplatzen Luftballons breit. Gegenseitig versuchten sich die Ladies zu pushen und die letzten verbliebenen Fahrerinnen zu motivieren um nochmal das letzte aus den Karts rauszuholen. Nach minutenlangem Hin und Her und zahlreichen zerplatzen Ballons konnte sich das Team Bravo durchsetzten. Jedoch hatten sich das Team Alpha wie auch das Team Charlie zwei Extrapunkte durch das Zerplatzen der Zusatzballons sichern können. Wer darf sich nun offiziel Team-Challenger nennen?!

Alle Teams haben sich hervoragend geschlagen, grandios zusammengearbeitet und ihre Teamfähigkeiten während unserer Herausforderungen unter Beweis gestellt. Somit hätten es sich alle drei Teams verdient sich „Team-Challenger“ zu nennen. Am Ende war es nur 1 Punkt, welcher den Unterschied ausgemacht hat. Das Team BRAVO konnte sich den Gesamtsieg schnappen und darf sich somit offiziell teamazing „Team-Challenger“ nennen.

„Vielen Dank für das tolle Event für unsere Mädls. Sie haben vor allem die Aufgaben super lustig und interessant gefunden, einmal etwas „anderes“ (natürlich im positiven Sinne). Wir werden euch sowohl intern als auch extern weiterempfehlen, bzw. ist das durch unsere Erzählungen vom Event schon passiert.“
Barbara Winkler von Pankl Racing Systems

Mag. (FH) Barbara Winkler | Teamleitung Personalentwicklung & Recruiting, Pankl Racing Systems AG

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.