Dieses Startup aus Graz lässt dich staunen: So innovativ kann ein Service-Startup sein!

Stillstand. Seit nun mehr als einem halben Jahrhundert gibt es nun Maßnahmen zur Verbesserung von Teamarbeit. Doch diese haben sich kaum verändert. Es sind dieselben Inhalte, dieselben Übungen und Aufgaben. Die Gesellschaft hat sich verändert ‒ das Teambuilding nicht. Im Zeitalter der grenzenlosen Möglichkeiten müssen sich Teammitglieder noch immer gegenseitig durch Seile heben und einen fiktiven Säurefluss überqueren. Teambuilding hat bei den Mitarbeitern einen unwillkommenen Beigeschmack bekommen. Ein Startup aus Graz hievt Teambuilding auf das nächste Level und macht aus Mitarbeitern Teams: teamazing.

Der Mensch hat die Teamarbeit schon vor dem Feuer für sich zu nutzen gewusst. Er ist nun mal als soziales Wesen geboren. Als Herdentier, das sich die Gemeinschaft und dessen Anerkennung wünscht. Das Verhalten des Menschen war schon immer von Kooperationen und gegenseitigem Geben und Nehmen bestimmt ‒ auch schon bei den Neandertalern. Sie mussten zusammenarbeiten, um nicht gefressen zu werden und passten gegenseitig auf den Nachwuchs auf. Die besten Teams erlegten sogar 11 Tonnen schwere Mammuts. Über die Jahre hinweg blieb der Grundgedanke zwar derselbe, trotzdem hatte sich Teamarbeit in seiner Ausprägung verändert. So schufen die Ägypter nur durch konsequente Teamarbeit unmenschliche Bauwerke, welche sogar heute noch als Weltwunder bezeichnet werden.

Schlussendlich bewiesen Mitte des 20. Jahrhunderts auch Wissenschaftler in Havard, was der Neandertaler bereits wusste: menschlich-soziale Beziehungen sind wichtig für die Effizienz! Gleichzeitig wurde auch das heute-bekannte Teambuilding und Teamentwicklung geboren: Maßnahmen zur Verbesserung des Zusammenarbeitens.

Das Teambuilding von heute setzt eine Verbesserung voraus und stellt das Team als nichtfunktionierend dar. Wir ändern das! Wir stellen das Erlebnis, eine Herausforderung zu meistern in den Vordergrund. Die Teams bekommen keine Übung vorgesetzt, sondern ein Ziel aufgetragen. Ganz im Stil von „Schlag den Raab“ müssen die Teammitglieder ihre individuellen Stärken beweisen, um als Team zu bestehen. Aber nicht um den Betreuer zufrieden zu stellen, sondern um gemeinsam zu gewinnen ‒ das beste Team zu sein ‒ es allen zu zeigen. Die Übungen und das Teamtraining stehen im Hintergrund, die Motivation und Begeisterung im Vordergrund. Wir holen die Teilnehmer bei ihren Emotionen ab und liefern ihnen Erlebnisse. Erlebnisse, wie sie scheinbar unmögliche Herausforderungen meistern und diese anschließend feiern. Wir bringen Teambuilding auf das nächste Level: Erlebnisbuilding ‒ das Teambuilding von morgen. Unser Geheimnis ist, dass wir alle Erlebnisbuilding-Aufgaben selbst konzipieren und entwickeln.

Dass unser „Erlebnisbuilding“ funktioniert haben wir bereits bewiesen: Denn, hunderte Teilnehmer sind begeistert.  Als „teamazing“ lassen wir Teams Teamspirit tanken. Das magische Wort. Das magische Gefühl, nachdem in jedem Unternehmen gesucht wird.

teamazing hat es sich zur Mission gemacht, einzigartige Erlebnisse zu schaffen, um Teams zu stärken. Wir sind ein dynamisches und innovatives Startup, das stetig an Ideen arbeitet, die dein Team oder deine Kunden/Partner herausfordern. Kunden wie Magna haben uns bereits vertraut und das hat sich gelohnt: „teamazing ist hervorragend und überaus flexibel auf unsere Wünsche eingegangen und hat die Erwartungen weit übertroffen“.

Erlebnisse zu schaffen ist unsere große Leidenschaft.