Die Power des Flashmob als Teambuilding

Wir leben in einer extrem spannenden und schnelllebigen Zeit. Man kann gerne behaupten, vor dem Informationszeitalter wäre alles besser gewesen, aber das hilft uns heute nicht und schon gar nicht in der Zukunft. Ist man aktuell gefordert ständig und überall eine perfekte Leistung an den Tag zu legen – in welcher Branche auch immer – so hatte man früher zumindest Feierabende oder Feiertage, an denen der Informationsaustausch angehalten wurde.

Deswegen stehen heutzutage meiner Meinung nach die Synergien eines funktionierenden Teams noch mehr im Vordergrund als früher; denn ein Team beeinflusst nicht nur die Arbeitsleistung, sondern vor allem die psychische Gesundheit enorm. Im Team werden die Schwächen des Einzelnen durch die Stärken der anderen Teammitglieder kompensiert oder gar aufgehoben. Es findet eben eine Synergie statt — 1+1=mindestens 3. Oder 300. 3000? Alles ist möglich.

Die Teilnehmer beim Einstudieren der Choreographie im Katze Katze Club

Die Magie zum Vorschein bringen

Und was hat das Ganze mit mir zu tun? Ich bin ein Tanzlehrer bei Conny & Dado! Wie passe ich da hinein? Im Tanzen gibt es natürlich auch Synergien. Klar. Im Paartanz sowieso. Aber wo sich das Ganze noch viel größer und eindrucksvoller zeigt ist bei unseren Flashmobs.

Flashmobs? Diese Gruppentänze, die scheinbar plötzlich auf einem öffentlichen Platz stattfinden und sich dann gleich auflösen? Die von YouTube? Genau die.

Da entsteht wahre Magie. Man braucht nur den Menschen in der tanzenden Menge in die Augen zu sehen. Man sieht LEBEN. Die Augen glitzern und die Begeisterung der Masse ist in der Luft fast greifbar. Es ist extrem ansteckend.

Und wie entsteht so ein Flashmob? Auch durch Magie?
Nö! Das Rezept ist an sich ganz simpel:
Man engagiert die richtigen Leute, denen man vertraut. Beschließt mit dem Choreographen und Eventmanager die Musik, Choreographie und das richtige Setting zum Einstudieren und Aufführen des Flashmobs — die City-Challenge bietet dazu übrigens die idealen Voraussetzungen. Dann übt man den Flashmob gemeinsam ein. Fertig!

Wie viele Wochen Vorlaufzeit braucht man dafür?

Es geht um Minuten! Richtig gelesen. Ein Flashmob ist besonders effektiv, wenn das Einstudieren nicht länger als 10 Minuten benötigt.
Denn es geht nicht um Komplexität, Perfektion der Bewegung oder um die Ausführung, sondern um die Gesamtwirkung des Teams. Und diese ist bald erreicht, wenn alle motiviert dabei sind und an die Sache glauben. Wie in jedem anderen Projekt, das man umsetzen will.

Am meisten Wirkung haben unsere Flashmobs bei den „Nichttänzern“ gezeigt. Das erkläre ich mir dadurch, dass die Teilnehmer dermaßen vom Ereignis mit Gänsehaut-Charakter überrascht sind und das trotz der einfachen Choreographie und ganz ohne Tanz- & Bühnenerfahrung.

Oft sind die Teilnehmer direkt nach dem „Auftritt“ fassungslos und sehr emotional, da sie sich vorher nie gedacht hätten, ein Teil von so einem Event sein zu können. Es ist für viele sehr befreiend und motivierend. Dieser ganze Prozess mobilisiert ungeahnte Kräfte.

Die Teilnehmer beim Einstudieren des Flashmobs bei der City-Challenge für Reval

Die introvertierten Menschen fühlen sich im Schutz der Menge wohl und werden locker. Wiederum bekommen die extrovertierten Menschen durch die Gruppenwirkung nicht ganz den Raum, den sie sich normalerweise einfach nehmen.

Wie am Anfang bereits gesagt – Synergien entstehen durch die Gesamtwirkung des Ganzen und lassen die Teilnehmer näher zusammenrücken. Die Wirkung des Einzelnen wird um ein Vielfaches multipliziert – Magie eben.

Das vielleicht Beste an dem Prozess ist, dass dieser so einfach durchzuführen ist. Man braucht nur eine motivierte Gruppe und einen Choreographen. Tadaaaa!

Eigentlich muss die Gruppe nicht einmal tanzmotiviert sein. Die meisten sind es nicht. Aber gleich nach ein paar einfachen Moves merken sie, dass sie es sehr wohl können und dass es Riesenspaß macht.

Der Rest ist Magie…

Das Einstudieren des Flashmobs startet bei Minute 02:00.

Autor:
Dado Ibrakovic
Tanzschule Conny & Dado
Mail: info@nullconnydado.at
Website: www.connydado.at
Telefon: +43 664 1583322

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.