Kontakt aufnehmen

oder Angebot anfragen

Wir bearbeiten Deine Anfrage

<span style="font-size: 25px;">Petra Jeloucan</span>

Petra Jeloucan

Head of Sales & Eventmanagerin
<span style="font-size: 25px;">Paul Stanzenberger</span>

Paul Stanzenberger

Geschäftsführung & Leitung im Bereich Marketing, Vertrieb und Business Development
<span style="font-size: 25px;">Andreas Mairold</span>

Andreas Mairold

Geschäftsführung & Leitung im Bereich Produktentwicklung, Strategie und Personal

Häufig gestellte Fragen

Wie buche ich eine Challenge?

Für ein unverbindliches Angebot kontaktiere uns einfach per Kontaktfeld oder Email an office@nullteamazing.at. Du kannst auch jederzeit bei uns rufen. Wenn dich unser Konzept überzeugt erfolgt die verbindliche Buchung über die Bestätigung der AGBs.

Wie läuft eine Challenge ab?

Bei einer teamazing City- oder Team-Challenge bewältigt jedes Team eine Reihe von abwechslungsreichen, herausfordernden Erlebnisbuilding-Aufgaben. Jede Erlebnisbuilding-Aufgabe stellt dabei eine Station dar, die von allen Teams im Kreisdurchlauf bewältigt werden. Dadurch können alle Teams zeitgleich und ohne Wartezeit die Challenge absolvieren. Bei jeder Station werden sie von unseren Erlebnisbuilder professionell betreut und erhalten für die Absolvierung Punkte. Das Team mit den meisten Punkten geht als ruhmreicher Sieger der Challenge hervor.

Was passiert bei schlechtem Wetter?

Bei Schlechtwetter, welches die Durchführung der Outdoor-Aufgaben nicht zulässt, werden die Outdoor-Aufgaben durch Indoor-Aufgaben ersetzt. Die Entscheidung über die Abhaltung der Veranstaltung liegt bei teamazing, die dabei vor allem auf die Sicherheit der TeilnehmerInnen Rücksicht nimmt. Entscheidet teamazing, dass die Veranstaltung nicht durchgeführt werden kann, kann innerhalb von 9 Monate ein Ersatztermin wahrgenommen werden. Näheres dazu in den AGBs.

Wie viele TeilnehmerInnen sind minimal/maximal möglich?

Die Mindestteilnehmeranzahl liegt bei 10 Personen und die derzeit realisierbare Obergrenze liegt bei 400 TeilnehmerInnen.

Wie sportlich sind die Erlebnisbuilding-Aufgaben?

Wir bieten eine große Variation an sportlichen als auch sportfreien Erlebnisbuilding-Aufgaben an. Bei den sportlichen Erlebnisbuilding-Aufgaben wird weder große Kraftanstrengung noch besondere Kondition abverlangt − für die Bewältigung der Erlebnisbuilding-Aufgaben steht stets die Teamleistung im Vordergrund.

Wie lange dauert eine Challenge?

Die Dauer einer Challenge ist von der Anzahl der zu bewältigenden Erlebnisbuilding-Aufgaben und der Größe des Areals abhängig. Bei 7 Aufgabenstationen kann mit einer Dauer von ca. 3 Stunden gerechnet werden.

Wie groß soll ein Team sein?

Im Idealfall sollte ein Team aus 4-5 Personen bestehen. Jedoch kann die Challenge von sehr vielen Teams gleichzeitig absolviert werden.

Können Firmeninhalte in die Challenge integriert werden?

Ja. Viele der Erlebnisbuilding-Aufgaben bieten eine tolle Möglichkeit gewünschte Inhalte oder Produkte zu platzierten. Darüber hinaus kann auch die Story der Challenge Inhalte übermitteln. Alles zusammen stellt unsere Challenge dein Unternehmen, Produkt oder deine Marke in den Mittelpunkt und sorgt so für eine erlebnisorientierte Kommunikation mit deinen MitarbeiterInnen, KundInnen oder Partnern.